Im Strub Verlag finden Sie Themen zum beruflichen Weiterkommen – auch für das Selbststudium geeignet.

Ein vielfältiges Programm macht den Verlag aus: Romane, Erzählungen, Biographien, Reise- und Reiseerzählungen, Bilder- und Kinderbücher und Bücher zum beruflichen Fortkommen.


Clara Kanerva (d. i. Irma Müller-Nienstedt): Roter Falter.

Umschlag

Clara Kanerva (d. i. Irma Müller-Nienstedt):

Roter Falter. Roman.

Kreuzlingen: Neptun 2013. 8°. 312 S., Pappband

Leipzig, zwanzig Jahre nach der Wende.

Ein absonderlicher Schmetterlingssammler, eingekapselt in seiner eigenen Welt, lebt für seine grosse Vision. Ein hartgesottener Tierpräparator und Künstler hilft ihm, die Vision zu gestalten. Ein Mädchen an der Schwelle zur Frau entflieht den widrigen Verhältnissen seines Elternhauses und gerät in eine geheimnisvolle Welt, in der die Zeit stehen geblieben ist. Als die Wege dieser so verschiedenen Menschen sich kreuzen, entsteht eine hochexplosive Situation, die für alle drei lebensbedrohlich wird. Die junge Ärztin Outi Lintu, die für ihre psychoanalytische Weiterbildung nach Leipzig gekommen ist, hat sich ganz in sich selbst zurückgezogen. Bis auch sie in den Strudel der Ereignisse gerät, die sich vor der Kulisse der teils zerfallenden Gründerzeithäuser abspielen. Und immer wieder taucht der Schmetterling auf. Als Symbol für die Entwicklung, für das Misslingen aber auch für das Gelingen trotz allem. Das dritte Outi Lintu- Buch ist voller Spannung, Hass und Liebe.

Kategorie: Literatur

Schlagwörter: Literatur Romane Neptun Verlag Origo Clara Kanerva (d. i. Irma Müller-Nienstedt)

Preis: CHF 34.00 (UVP)
EUR 31.00 (D/EU)
EUR 31.00 (A)

ISBN/Bestellnummer: 9783858202376

Verlag: Neptun

CHF 34.00

Pappband


Autorenportrait

Clara Kanerva

Clara Kanerva ist das Pseudonym der finnisch-schweizerischen Romanautorin. Im finnischen Turku als Tochter eines Deutschen und einer Finnin aufgewachsen, lebte sie die erste Hälfte ihres Lebens in Finnland, studierte, arbeitete, hatte zwei kleine Söhne. Mit 32 Jahren wanderte sie mit ihnen in die Schweiz aus. Was als zweijähriger Arbeitsaufenthalt gedacht war, wurde zur zweiten Lebenshälfte und zur zweiten Heimat. Irma Müller-Nienstedt lernte ihren jetzigen Mann Hans-Rudolf Müller-Nienstedt kennen, bekam zwei weitere Kinder, bildete sich weiter. Mehr als zwanzig Jahre arbeitete sie als Psychotherapeutin, hielt sich daneben aber immer auch Zeiten frei für das Arbeiten in ihrem Atelier, wo zahlreiche Kunstobjekte und Bilder entstanden. Dort erwachte schliesslich auch die Romanautorin Clara Kanerva zum Leben und entwickelte ihre ersten Erzählungen um die junge finnische Ärztin Outi Lintu. Die Geschichten von Clara Kanerva sind von tiefem Interesse an ihren Figuren, deren Beweggründe und zwischenmenschlichen Beziehungen ebenso geprägt wie von einer Vorliebe für kriminalistische Spannung.

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate und Verlage | © 2006-2021 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.


Händler Webshop Booklooker AbeBooks Katalog Wissenverbindet

Im Strub Verlag finden Sie Themen zum beruflichen Weiterkommen – auch für das Selbststudium geeignet.